Flower Power an der Lise-Meitner-Gesamtschule
Geschrieben von

Flower Power an der Lise-Meitner-Gesamtschule

Am 8. März, dem internationalen Weltfrauentag, hatten einige Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, mit Esther Nyambura Juma und Serah Mwangi in Austausch zu treten. Ich durfte die beiden Kenianerinnen zur Lise-Meitner-Gesamtschule in Köln-Porz begleiten. Die Schule ist seit Dezember 2015 Fairtrade-School. Die beiden Frauen waren auf Einladung von Fairtrade Deutschland im Rahmen der Rosenkampagne unter […]

Hermann Gemeiner Berufskolleg
Geschrieben von

Hermann Gemeiner Berufskolleg

Am Montag, den 06. März bin ich mit Rosemary, Annika und Paula nach Moers gefahren. Wir wurden am Hermann-Gemeiner-Berufskolleg herzlichst empfangen und Rosemary hat sich sehr über ein persönliches Willkommensschild gefreut. Das Schülercafé der Schule wurde umfunktioniert zu einem kleinen Hörsaal, welcher sehr schön dekoriert und mit vielen fairen Snacks ausgestattet war. Die Schülerinnen und […]

Geschrieben von

Naivasha Babyboom

Naivasha ist schnell gewachsen. Knapp 182.000 Einwohner zählt die Stadt am gleichnamigen See, um den sich der Horticultur-Sektor zentralisiert hat. Es ist eine junge Stadt, mit junger Bevölkerung – und: hoher Geburtenrate. Die Versorgung der Schwangeren war schlecht. Bis zu drei Frauen teilten sich ein Bett, Hygiene und professionelle Versorgung? Ein Manko in der Geburtsstation […]

Fairtrade Afrika- es war schön mit dir!
Geschrieben von
Veröffentlicht in

Fairtrade Afrika- es war schön mit dir!

Liebe Leute, ich kann es kaum glauben – mein Praktikum ist schon vorbei! Die letzte Woche war sehr intensiv. Von Genderthemen, über Field Trips bis hin zu einem riesigen Kuchen: Alles war dabei. In meiner vierten Praktikumswoche war Janet leider nicht im Büro, sondern in Deutschland. Merkwürdiges Timing. Nichtsdestotrotz war die Woche sehr produktiv und […]

Schlaflos bei Panda
Geschrieben von

Schlaflos bei Panda

In gewisser Weise ist dieser Blog-Beitrag ein Kauf-Aufruf. „Sag den Leuten in Deutschland, sie sollen mehr Fairtrade-Rosen kaufen. Sie sollen wissen, dass sie so den Lebensstandard von jemandem an einem anderen Ort verbessern.“ Zu dieser Botschaft beauftragt hat mich Esther Wangari. Sie ist keine Unbekannte für mich, denn schon bei einem vorhergehenden Besuch durch eine […]