Nachwuchsbauern und -bäuerinnen in Bolivien kämpfen für ihre Zukunft
Geschrieben von
Veröffentlicht in

Nachwuchsbauern und -bäuerinnen in Bolivien kämpfen für ihre Zukunft

Vom 22. bis 25. April 2019 besuchte ich Kaffeebäuerinnen und -bauern aus acht Fairtrade-zertifizierten Kooperativen in der Region Caranaví in Bolivien. Der Binnenstaat gehört zu den ärmsten Ländern Südamerikas. Zweck meiner Reise: Die Ergebnisse und Wirkungen eines Projekts zu überprüfen, das wir – TransFair – gemeinsam mit dem lateinamerikanischen Fairtrade-Netzwerk CLAC, dem bolivianischen Fairtrade-Netzwerk und […]

Mit dem Aufsichtsrat und Mitgliedsorganisationen durch Kenia
Geschrieben von
Veröffentlicht in

Mit dem Aufsichtsrat und Mitgliedsorganisationen durch Kenia

Unterwegs mit meinen afrikanischen Kollegen, dem TransFair Aufsichtsrat und Vertreterinnen der Mitgliedsorganisationen KFD, DPSG und KLJB. Erster Stopp: Tee Zunächst haben wir eine Teekooperative besucht, die die Fairtrade-Prämie in unzählige Schulprojekte, beispielsweise Schulstipendien oder den -Bau von Klassenräumen, investiert hat. Leider ist letztes Jahr deren Fairtrade Markt zu 90% zusammengebrochen, weil Sainsburry`s seine Fairtrade-Käufe für […]

„Keine Geschenke, sondern einen fairen Preis“
Geschrieben von

„Keine Geschenke, sondern einen fairen Preis“

Heute waren wir bei Coopeatenas, einer Kaffeekooperative in Athenas. Gegründet 1969, heute gehören 1.300 Mitglieder dazu. Uns empfängt Wil Vargas Chaves. Er gehört in der dritten Generation der Genossenschaft an. Sie hat sich über Jahre eine professionelle Struktur angeeignet, 32 Mitarbeiter sind das ganze Jahr über fest beschäftigt, um die Ernte zu verarbeiten und zu […]

Zwei Wochen Honduras
Geschrieben von

Zwei Wochen Honduras

„Ohne den Fairen Handel und die Fairtrade Prämie wären wir nicht da, wo wir heute sind.“ Diesen Satz haben Bettina und ich nicht nur einmal gehört, sondern in vielen der Fairtrade Kaffeekooperativen, die wir in den letzten zwei Wochen in Honduras besucht haben. Unsere Reise hat uns durch den Westen des Landes zu neun Kooperativen […]

Ein Herbst in Honduras III
Geschrieben von

Ein Herbst in Honduras III

Ebenfalls im Westen des Landes liegt Sensenti, wo sich die Kooperative Flor del Pino befindet, die wir als nächstes besucht haben. Besuch bei FLOR DEL PINO Flor del Pino ist keine gewöhnliche Kooperative, da sie als Kollektiv arbeitet. Die 32 Mitglieder (in der dritten Generation) bewirtschaften eine Gemeinschaftsfläche. Jedes Mitglied hat dann zusätzlich noch eine […]