Fairtrade-Stand in Münster auf dem Katholikentag

TransFair auf dem Katholikentag 2018 in Münster

Geschrieben von Michaela Reithinger

Kommentar schreiben

Über 70.000 Besucher*innen kamen am letzten Wochenende nach Münster zum 101. Katholikentag.

Katholikentag des Friedens mit vielen politischen Themen!

Drei Tage lang lag eine besondere Stimmung über der Stadt, wenige Wochen nach dem Amoklauf in der Innenstadt. Nicht nur deshalb war das Motto des diesjährigen Katholikentags „Suche Frieden“ hochaktuell. Es war ein emotionales Fest, ein Fest der Gemeinschaft, bei dem dennoch auch viele politische Themen auf zahlreichen Veranstaltungen kontrovers diskutiert wurden: Und bei der Diskussion um den Klimawandel und einer gerechten Gesellschaft ging es auch um den fairen Handel.

Kirchliche Mitgliedsorganisatioenen unterstützen den Erfolg des fairen Handels

Überhaupt: der Beitrag der Kirchen und kirchlichen Institutionen zum Erfolg des fairen Handels in Deutschland ist enorm und dementsprechend kommen viele der (Gründungs-)Mitglieder von TransFair aus dem kirchlichen Bereich. Um diesem Engagement Rechnung zu tragen hatte auch TransFair, neben einigen unserer Mitgliedsorganisationen, auf dem Kirchentag seine Zelte aufgeschlagen: auf der Katholikentagsmeile, einer weißen Zeltstadt vor dem Münsteraner Schloss.

Der Renner: Das Fairtrade-Glücksrad

Fairtrade auf dem Kirchentag 2019 in Dortmund
Fairtrade auf dem Kirchentag 2019 in Dortmund

Hunderte große und kleine Besucher kamen bei bestem Wetter an unserem Stand vorbei und versuchten ihr Glück am Fairtrade-Glücksrad oder testeten ihr Wissen zum fairen Handel mit unserem Quiz. Ob aus dem Weltladen oder der Schule, vom Kaffee, der Schokolade oder den Bananen: Es gab niemanden, der das Siegel nicht kennt! Und die überwiegende Mehrheit teilt die Ziele des fairen Handels und unterstützt aktiv die Arbeit von Fairtrade. Einige kritische Fragen konnten wir überzeugend beantworten, und gerade diese Besucher*innen waren dann von der Reichweite und der Komplexität des Fairtrade-Systems beeindruckt.

Besonders gefreut habe ich mich über die Besuche und die positiven Rückmeldungen unserer Mitgliedsorganisationen. Es hat uns großen Spaß gemacht, bei diesem schönen, friedlichen Fest dabei zu sein!

Wir freuen uns auf den Deutschen Evangelischen Kirchentag 2019 in Dortmund!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert