Ein Herbst in Honduras III
Geschrieben von

Ein Herbst in Honduras III

Ebenfalls im Westen des Landes liegt Sensenti, wo sich die Kooperative Flor del Pino befindet, die wir als nächstes besucht haben. Besuch bei FLOR DEL PINO Flor del Pino ist keine gewöhnliche Kooperative, da sie als Kollektiv arbeitet. Die 32 Mitglieder (in der dritten Generation) bewirtschaften eine Gemeinschaftsfläche. Jedes Mitglied hat dann zusätzlich noch eine […]

Ein Herbst in Honduras II
Geschrieben von

Ein Herbst in Honduras II

Nach unserem Besuch bei COMSA berichten wir nun aus dem Westen Honduras‘. Besuch bei COPRANIL in Corquin Am 24. November besuchten wir die Kooperative COPRANIL in Corquin. Die Kooperative wurde vor 16 Jahren gegründet, und seit zehn Jahren ist das Gründungmitglied Esperanza Lopez Geschäftsführerin der Kooperative. Seit zwei Jahren sind sie Fairtrade-zertifiziert. Für die Zertifizierungen […]

Ein Herbst in Honduras
Geschrieben von

Ein Herbst in Honduras

Gemeinsam mit Mitarbeitern eines Fairtrade zertifizierten Rösters und eines Händlers, sowie einem Kameramann und Fotografen habe ich im Herbst die Kaffee-Kooperative COMSA besucht. COMSA (Café Orgánico Marcala S.A.) ist seit 2005 Fairtrade-zertifizert und konzentriert sich auf die Entwicklung einer ökologischen und nachhaltigen Landwirtschaft. Seit unserem letzten Besuch 2015 ist viel passiert! Auf einem der Gebäude […]

Was verbindet Wasserquellen, Bergwerke und Kaffeeanbau miteinander?
Geschrieben von
Veröffentlicht in

Was verbindet Wasserquellen, Bergwerke und Kaffeeanbau miteinander?

Minas Regais! Mina bedeutet sowohl Bergwerk als auch Wasserquelle im Portugiesischen. Beides ist bezeichnend für die Region Minas Gerais im Süden von Brasiliens nur wenige Autostunden von der Megacity und Industriestadt Sao Paulo entfernt. Uns lockte jedoch der Kaffee in die Region. Minas Gerais ist mit 52% die größte Kaffeeanbauregion in Brasilien und auch für […]