Das Reformhaus Dixon in Dortmund-Hörde ist nicht einfach nur ein Reformhaus: man findet hier den 1. Fairtrade „Shop in Shop“.
Auf etlichen Regalmetern werden bei Frau Pape-Dixon Fairtrade-Produkte von Ethiquable, BioArt, Schönenberger, Voelkel, Mount Hagen, Cha Dô, Le Filet Bleu und BanaFair verkauft. Und natürlich darf der Dortmund Kaffee nicht fehlen!

Ich habe Frau Pape-Dixon und Herrn Pape auf der letzten BioFach kennengelernt. Beide sind riesige Fans von Fairtrade und wollten mehr machen als andere und sich ganz klar mit Produkten mit dem Fairtrade-Siegel positionieren. Das haben sie auch geschafft. Verkauft wird mit Qualitätsargumenten und vor allem Herzblut. Denn so verkauft man Fairtrade erfolgreich.

Nach dem Auftakt im September laufen die Produkte gut und es kommen regelmäßig neue hinzu.
Besonders die Trinkschokolade von BioArt hat es den beiden angetan. Da kann ich mich nur anschließen :-).

Ein so breites Sortiment an Fairtrade-gesiegelten Produkten und Spezialitäten findet man in Dortmund nirgendwo. Für mich ist das Reformhaus Dixon nicht „nur“ ein Reformhaus, sondern ein Fachgeschäft für Genuss und Wellness. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit in 2013.