„Fairer Handel in der Midlifecrisis?“ – unter diesem Titel lud das Forum Fairer Handel am Abend des 23.01.15 verschiedenste Interessierte Akteure der Bildungsarbeit zur Podiumsdiskussion nach Hofgeismar. Gemeinsam mit Tom Speck (dem langjährigen Geschäftsführer der Gepa) hatte ich die Gelegenheit diese spannende Frage zu beleuchten. Da meine  tägliche Arbeit nichts mit „midlifecrisis“ zu tun hat und wir uns eher im Gegenteil in einem spannenden und stark wachsendem Marktumfeld bewegen, freute ich mich besonders die Gelegenheit zu haben, die aktuelle Entwicklung aus meiner Sicht zu kommentieren.

ff Freiag 139

Die Veranstaltung  hatte das Ziel die Lernkonzepte zum Fairen Handel mit den aktuellen Entwicklung abzugleichen und anzupassen. Der Faire Handel ist ein facettenreiches und bereicherndes Lernfeld für schulische und außerschulische Bildungsarbeit. Das Forum Fairer Handel bietet daher in unregelmäßigen Abständen Veranstaltungen dazu an. Eingeladen sind alle, die sich für Fairen Handel und entwicklungspolitische Bildung interessieren, Fachleute aus der außerschulischen Bildungsarbeit, Weltladen-Mitarbeiter/innen sowie Lehrer/innen. Über zwei Tage hatte man Zeit in verschiedenen Workshops, die verschiedensten Themen zu besprechen.

 

ff Freiag 084

 

Wer Interesse an einer zukünftigen Veranstaltung hat, der wendet sich gerne an das Forum Fairer Handel.

 Viele Grüße,

Benjamin Drösel