Hendrik in der (Fairtrade-) Schokoladenfabrik
Geschrieben von

Hendrik in der (Fairtrade-) Schokoladenfabrik

Es ist extrem warm und feucht und die Luft ist drückend. Das waren meine ersten Eindrücke, als ich in Kamerun ankam. Douala, wirtschaftliche Hauptstadt und Millionenmetropole (rund 2 Millionen Einwohner) ist laut, dreckig und das starke Verkehrsaufkommen verstopft die Straßen. Je weiter man sich von der Hauptstadt entfernt, desto schlechter werden die Straßen, desto besonderer […]